Trailer

      Der Film

      Ein wilder Sommer Plakat

      Aufbrechende Geschlechterrollen, persönliche und gesellschaftliche Freiheit, sowie ein sorgenfreier Umgang mit Nacktheit und Sexualität. Das Alles ist in den frühen 1980ern auch in der niederösterreichischen Wachau angekommen. Anna, Studentin in Innsbruck, hilft ihrem Onkel Schorsch in seinem Wirtshaus aus, und nicht nur der dorfbekannte Schürzenjäger Kurt wirft ein Auge auf die neue Frau im Dorf.

      Als die ortsansässige Fabrik, Arbeitsstelle vieler Dorfbewohner, ihre Türen schließt, stehen viele unter Schock. Sie haben nun die Wahl: Entweder sie suchen sich woanders eine neue Anstellung oder sie müssen sich innerhalb der Dorfgemeinschaft neu erfinden. Zwischen Liebschaften und Gewalt, Perspektivlosigkeit und gesellschaftlichem Wandel versuchen die Menschen sich eine neue Zukunft aufzubauen.

      Persönliche Geschichten und gemeinsame Herausforderungen, Drama und Komödie in Einem, in einer Zeit voller Veränderungen: Das alles ist „Ein Wilder Sommer“.

       

       

       

       

      Ein Wilder Sommer startet im November 2018 in den Kinos.

      TERMINE

      Crew / Cast

      Anita Lackenberger
      - Drehbuch und Regie

      Gerhard Mader
      - Kamera und Produktion

      Tom Gassner
      - Herwig

      Jürgen Tarrach
      - Schorsch

      Gerti Drassl
      - Ilse

      Kristina Sprenger
      - Traude

      Martin Leutgeb
      - Helmuth Pichler

      Ute Heidorn
      - Roswitha Pichler

      Johannes Seilern
      - Sepp Pichler

      Franziska Grinzinger
      - Köchin

      Heinz Trixner 
      - Glanzler sen.

      Sami Loris
      - Thomas Glanzler

      Eszter Hollósi
      - Marlene Glanzler

      Günter Bubbnik
      - Rüdiger

      Johannes Seilern
      - Sepp Pichler

      Simon Schlager
      - Albert

       Stefano Bernardin
      - Horst

      Heinz Trixner
      - Glanzler sen.

      Tim Bettermann
      - Kurt

      Dagmar Bernhard
      -Anna

      Alexandra Leonie Kronberger
      - Karin

      Emily Schmeller
      - Helga

      Markus Oberrauch
      -Franz

      Johann Nikolussi
      - Herr Huber

      Rainer Wöss
      - Bürgermeister

      Ute Heidorn
      - Roswitha Pichler

      Simon Schlager
      - Albert

      Michael Edlinger
      - Wolfgang

      Lukas Wurm
      - Tom

      Sofia Falzberger
      - Elisabeth

      Team

      Jürgen Tarrach (Schorsch), Gerti Drassl (Ilse) und Kristina Sprenger (Traude) – vermag es die offensichtliche Spannung zwischen ländlichem Selbstverständnis und neu aufkommendem Freiheitsgefühl perfekt in Szene zu setzen. Gerti Drassl hatte bereits als Hauptdarstellerin in Regisseurin Anita Lackenbergers vorangegangenem Spielfilm "VALS" brilliert. Zusätzlich verleihen die österreichischen Schauspielgrößen Martin Leutgeb (Helmuth Pichler), Ute Heidorn (Roswitha Pichler), Johannes Seilern (Sepp Pichler), Stefano Bernardin (Horst) und Heinz Trixner (Glanzler sen.) dem Film ein besonderes Flair. Die jungen SchauspielerInnen Tim Bettermann, Dagmar Bernhard und Alexandra Kronberger überzeugen in ihren Rollen, als Kurt, Anna und Karin.

      Blog